[BO-BC-1753] Windelsbach und die Grenzen

BO BC 1753 107

Der genaue Grenzverlauf zwischen den Markgraftümern im Bereich Windelsbach kann am besten verifiziert werden, wenn man vorhandene Grenzsteine mit den Beschreibungen des Hans Georg Vetter der ansbachischen Oberämter abgleicht.

Hier helfen die bereits vorhandenen Dokumente aus der Forschung zur Grenzsteinlinie Rothenburgs mit dem Markgraftum Ansbach in diesem Bereich.

Zwischen der ehemals eigenständigen Gemeinde Nordenberg, den alten Grenzen Windelsbachs und Burgbernheims treffen die drei Grenzlinien östlich von Obernordenberg aufeinander.

Hier beginnt dann auch, besser sie endet hier, die Linie BO BC 1753, die von Fürth Vach bis hierher führt.

Grenzstein -107 zeigt den Verlauf im Ödenbach auf, Grenzstein -115 am Nepermuk das Ende der Versteinung. Die Grenzbeschreibung den Weg dazwischen. Die Grenzlinie in der Grenzsteinkarte wird in Kürze angepasst.

Die bei Burghausen zu findenden -040 und -070 befinden sich definitiv nicht an einem historisch belegbaren Setzungsort. Der Stein -040 stammt aus dem Bereich Langenzenn, der -070 aus dem Bereich Münchreuth.

Weitere Positionen von noch vorhandenen Steinen sind bereits ermittelt oder noch in Arbeit. Es wird weiter berichtet...

BO BC 1753 040

BO BC 1753 070

7 Ansichten

© 2020 Projekt Historische Grenze - Zirndorf/ Mittelfranken

Die Internetadressen ​

  • historische-grenze.de

  • historische-grenze.net

  • historischegrenze.de

  • hoheitssteine.de

  • grenzsteinforschung.de

  • grenzwanderweg.de

  • grenzsteinkarte.de

werden betrieben durch das
PROJEKT HISTORISCHE GRENZE
vertreten durch: Jürgen C. Nickel, Dipl.Vww.FH

HISTORISCHE GRENZE ist ein privates und nicht auf Gewinn gerichtetes Projekt mit dem Ziel der Förderung des Denkmalschutzes und eines breiten Zugangs zur Geschichte.

Dieses Internetangebot befindet sich in privater Trägerschaft.

Die Bilder und Texte auf dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.
Eine Nutzung der Bilder und Texte ist nur nach Genehmigung durch den Verfasser erlaubt.

Unauthorisierte Nutzung wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Dies gilt für das Gesamtangebot unbeschadet davon, ob dieser Hinweis vorhanden ist oder nicht.

Kontaktdaten/ Impressum/ Disclaimer: (Klicken Sie auf das Button)

+49 911 3606 6077