Die Hauptseite bekommt Inhalte


Die Hauptseite von "historische-grenze.de" soll bei Fertigstellung einen Gesamtüberblick über die territoriale Situation im mittleren Franken des 17./18. Jahrhunderts geben und damit verstehen lassen, wie unsere Welt heute aussieht. Die 1806 entstandenen Länder, die aus den Klein- und Kleinstterritorien des 17./18. Jahrhunderts hervorgingen, existieren zum größten Teil auch heute noch. Aus dieser Situation ist auch die föderale Staatsstruktur unseres Landes erwachsen.

Insbesondere in Franken herrschte eine starke staatliche Zersplitterung, die hier aufgearbeitet werden soll, weil nicht jeder Kleinststaat eine Themenseite erhalten kann.

Das Fürstentum Hohenlohe-Schillinsgfürst ist ein Beispiel und greift auf der Themenseite "Frankenhöhe" auch noch die Entwicklung zum geschlossenen Staatsterritorium auf. Ein Meilenstein in der Entwicklung der Staaten bis heute wurde in dieser Zeit vollzogen.

Die Freie Reichsstadt Nürnberg ist wiederum ein Beispiel dafür, wie ein Staat an den wichtigsten Handelsrouten entsteht und dann im Rahmen weltpolitischer Veränderungen aufhört zu existieren. (siehe Themenseite "Reichsstadt Nürnberg")

Insgesamt hoffen wir dem an uns gestellten hohen Anspruch zu entsprechen und dieses Angebot sukzessive auch durch historische Dokumente zu untermauern.

#AllgInformationen

14 Ansichten

© 2020 Projekt Historische Grenze - Zirndorf/ Mittelfranken

Die Internetadressen ​

  • historische-grenze.de

  • historische-grenze.net

  • historischegrenze.de

  • hoheitssteine.de

  • grenzsteinforschung.de

  • grenzwanderweg.de

  • grenzsteinkarte.de

werden betrieben durch das
PROJEKT HISTORISCHE GRENZE
vertreten durch: Jürgen C. Nickel, Dipl.Vww.FH

HISTORISCHE GRENZE ist ein privates und nicht auf Gewinn gerichtetes Projekt mit dem Ziel der Förderung des Denkmalschutzes und eines breiten Zugangs zur Geschichte.

Dieses Internetangebot befindet sich in privater Trägerschaft.

Die Bilder und Texte auf dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.
Eine Nutzung der Bilder und Texte ist nur nach Genehmigung durch den Verfasser erlaubt.

Unauthorisierte Nutzung wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Dies gilt für das Gesamtangebot unbeschadet davon, ob dieser Hinweis vorhanden ist oder nicht.

Kontaktdaten/ Impressum/ Disclaimer: (Klicken Sie auf das Button)

+49 911 3606 6077