20170414_135227.jpg

Die Grenze der 
Reichsstadt Nürnberg mit der Kurpfalz Baiern
N-PB-1524

Die Grenzlinie zwischen der Freien Reichsstadt Nürnberg und der Kurpfalz Baiern entstand mit dem Ende des Landshuter Erbfolgekrieges und der dann danach stattfindenden Kleinkriege zwischen der Kurpfalz Baiern und der Freien Reichsstadt Nürnberg. 
Am 26. April 1524 wird in Amberg die dann gültige Grenze zwischen der Kurpfalz Baiern und der Freien Reichsstadt gezogen und die Grenze versteint.


(Bezogene Archivalie: Florentz von Vennyngen, pfälzischer Kanzler, legt die Irrungen zwischen Kurpfalz und Nürnberg wegen der Grenze der Ämter Pfaffenhofen und Altdorf bei Hagenhausen bei. - Siegler: Kurfürst Ludwig von der Pfalz, Pfalzgraf Friedrich, die Stadt Nürnberg und der Schiedsrichter - Staatsarchiv Nürnberg - LINK)

Die Grenzlinie, die mit den noch wenigen vorhandenen Grenzsteinen kaum nachvollziehbar ist, verlief in etwa auf der heutigen Grenzlinie zwischen den Bezirken Mittelfranken und der Oberpfalz.

Bei den durchgeführten Recherchen konnten acht Originalgrenzsteine aufgefunden werden. 

Grenzsteinlinie/ Denkmalschutz

Die Grenzlinie zwischen der Freien Reichsstadt Nürnberg und der Kurpfalz Baiern wurde nach dem Landshuter Erbfolgekrieg im Jahr 1524 gezogen und die Steine gesetzt.

Die Grenzlinie, die mit den noch wenigen vorhandenen Grenzsteinen kaum nachvollziehbar ist, steht nicht als Ganzes unter Denkmalschutz. 

Die Steine wurden wenn, dann nur als Einzeldenkmäler erfaßt. Die registrierten Grenzsteine, die nicht unter Denkmalschutz stehen wurden zur Aufnahme in die Schutzliste an das Landesamt für Denkmalpflege gemeldet.

N-PB-1524-A01

Gemeinde Berg b.Neumarkt i.d.OPf.
Gemarkung Hausheim
GK4 4455057, 5468705
UTM 32U 672830, 5469499
WGS 84 (lat/lon) 49.35369, 11.37993
Höhe 494 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal beantragt

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Originalstandort

N-PB-1524-A02

Gemeinde Altdorf b.Nürnberg
Gemarkung Altdorf b.Nürnberg
GK4 4456204, 5470558
UTM  32U 673902, 5471396 
WGS 84 (lat/lon) 49.37043, 11.39550
Höhe  378 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal beantragt

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Originalstandort

N-PB-1524-A03

Gemeinde Altdorf b.Nürnberg
Gemarkung Rieden
GK4  4456507, 5473374
UTM  32U 674093, 5474222 
WGS 84 (lat/lon) 49.39577, 11.39936
Höhe 427 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal D-5-74-112-208

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Originalstandort

N-PB-1524-A04

Gemeinde Altdorf b.Nürnberg
Gemarkung Eismannsberg
GK4 4457598, 5473952
UTM 32U 675161, 5474842
WGS 84 (lat/lon) 49.40104, 11.41434
Höhe  532 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal beantragt

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Originalstandort

N-PB-1524-A05

Gemeinde Altdorf b.Nürnberg
Gemarkung Rieden
GK4  4457310, 5476006
UTM  32U  674791, 5476883 
WGS 84 (lat/lon) 49.41949, 11.41014
Höhe 545 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal D-5-74-112-177

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Originalstandort

N-PB-1524-A06

Gemeinde Lauterhofen
Gemarkung Grafenbucher Forst
GK4  4463965, 5475451
UTM 32U  681463, 5476594
WGS 84 (lat/lon)  49.41494, 11.50191
Höhe  569 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal D-3-73-140-17

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Originalstandort

N-PB-1524-A07

Gemeinde Pommelsbrunn
Gemarkung Heldmannsberg
GK4 4469825, 5480835
UTM 32U 687104, 5482206 
WGS 84 (lat/lon) 49.46366, 11.58227
Höhe 469 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal beantragt

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Stein wurde versetzt

Originalstandort unbekannt

N-PB-1524-A08

Gemeinde Weigendorf
Gemarkung Weigendorf
GK4 4468534, 5484645
UTM 32U 685662, 5485962 
WGS 84 (lat/lon) 49.49785, 11.56415
Höhe  379 m

DENKMALSCHUTZ

Einzeldenkmal D-3-71-157-21

Recherchiert von

HISTORISCHE GRENZE

Originalstandort 

© 2020 Projekt Historische Grenze - Zirndorf/ Mittelfranken

Die Internetadressen ​

  • historische-grenze.de

  • historische-grenze.net

  • historischegrenze.de

  • hoheitssteine.de

  • grenzsteinforschung.de

  • grenzwanderweg.de

  • grenzsteinkarte.de

werden betrieben durch das
PROJEKT HISTORISCHE GRENZE
vertreten durch: Jürgen C. Nickel, Dipl.Vww.FH

HISTORISCHE GRENZE ist ein privates und nicht auf Gewinn gerichtetes Projekt mit dem Ziel der Förderung des Denkmalschutzes und eines breiten Zugangs zur Geschichte.

Dieses Internetangebot befindet sich in privater Trägerschaft.

Die Bilder und Texte auf dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.
Eine Nutzung der Bilder und Texte ist nur nach Genehmigung durch den Verfasser erlaubt.

Unauthorisierte Nutzung wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Dies gilt für das Gesamtangebot unbeschadet davon, ob dieser Hinweis vorhanden ist oder nicht.

Kontaktdaten/ Impressum/ Disclaimer: (Klicken Sie auf das Button)

+49 911 3606 6077