Die Historische Karte der Bayerischen Vermessungsverwaltung

Hier finden Sie die Historische Karte der Bayerischen Vermessungsverwaltung, die als Urkataster ab 1808 sukzessive erstellt worden ist. Das Königreich Bayern war zu dieser Zeit das am besten vermessene Territorium weltweit.

In dieser Karte sind alle zum Erstaufnahmezeitpunkt vorhandenen Grenzen, Parzellen und damit auch alle Grenzsteine aus dieser Zeit eingezeichnet. Grenzsteine, die 1806 ihren Markierungswert verloren haben, sind meist nicht eingezeichnet.

[Beim Hineinzoomen ändert sich die Darstellung, so daß die Details der Karte sichtbar werden.]

EINGEBLENDETE SEITE: https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/index.html?X=5480385.25&Y=4432998.00&zoom=10&lang=de&topic=ba&bgLayer=historisch&catalogNodes=122


Rechtlicher HInweis: Die Einbindung fremder Webseiten im Rahmen des sog. Framing (wie auf dieser Seite so vollzogen) stellt gemäß Urteil EuGH (Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13) keinen Urheberrechtsverstoß dar und bedarf auch keiner gesonderten Erlaubnis.