Die Grenzsteinlinie bei Obersulzbach und Spielberg

Aktualisiert: Juli 23


Im Waldgebiet, das sich zwischen Spielberg/ Oberdachstetten und Obersulzbach befindet existiert ein kurioser Grenzverlauf, der mit dem Vertrag von Frauenaurach des Jahres 1753 wuchtige und markante Grenzsteine erhielt.

In diesem Bereich sind noch sehr viele der damals gesetzten Grenzsteine der Hohenzollern aus Ansbach und Bayreuth vorhanden.


Kurios wird der Grenzverlauf auf dem Deutschen Bühl, dessen Name sich über den Deutschen Ritterorden ableitet, der hier ein Waldgebiet unterhielt. Dort kommt es zu der Situation, dass die Grenze nur einen etwa 450 m breiten Korridor frei lässt, über den Spielberg, Möckenau und Hohenau auf kulmbachischen Terrain erreichbar gewesen wäre. Dieser Bereich ist mit dichtem Gestrüpp bedeckt und einen Weg durch den Korridor sucht man vergebelich.


Die Grenzlinie macht dann noch einen großen Bogen um die (FAST) Enklaven, um dann wieder zurück zum Deutschen Bühl zu laufen.


Der Grenzverlauf führt dann weiter nach Oberdachstetten, wo er mit der nicht mehr vorhandenen Nr 040 endet.


Die Nr 039 sucht man ebenfalls vergeblich, denn die hat ihren Standort südlich von Dürrnbuch an der heutigen Kreisgrenze NEA/FÜ in 25 km Entfernung...





5 Ansichten

© 2020 Projekt Historische Grenze - Zirndorf/ Mittelfranken

Die Internetadressen ​

  • historische-grenze.de

  • historische-grenze.net

  • historischegrenze.de

  • hoheitssteine.de

  • grenzsteinforschung.de

  • grenzwanderweg.de

  • grenzsteinkarte.de

werden betrieben durch das
PROJEKT HISTORISCHE GRENZE
vertreten durch: Jürgen C. Nickel, Dipl.Vww.FH

HISTORISCHE GRENZE ist ein privates und nicht auf Gewinn gerichtetes Projekt mit dem Ziel der Förderung des Denkmalschutzes und eines breiten Zugangs zur Geschichte.

Dieses Internetangebot befindet sich in privater Trägerschaft.

Die Bilder und Texte auf dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.
Eine Nutzung der Bilder und Texte ist nur nach Genehmigung durch den Verfasser erlaubt.

Unauthorisierte Nutzung wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Dies gilt für das Gesamtangebot unbeschadet davon, ob dieser Hinweis vorhanden ist oder nicht.

Kontaktdaten/ Impressum/ Disclaimer: (Klicken Sie auf das Button)

+49 911 3606 6077